FANDOM


Aphrodite
zur Person
Geschlecht: weiblich
Spitznamen: Göttin des Wachstums
Göttin der Liebe
Göttin der Schönheit
Göttin der Anmut
Göttin der Fruchtbarkeit
Göttin der sinnlichen Begierde
Alter: unbekannt
Haarfarbe: blond
Augenfarbe: blau
Infos
Art: Gott
Haus von: Rom
Status: unsterblich
Auftritte
Erwähnt in: Göttlich verdammt, Göttlich verloren
Auftritte in: Göttlich verliebt
Ich habe jede nur denkbare Liebe erfahren, aber als die Jahre vergingen, war die Liebe, nach der ich mich am meisten gesehnt habe, die zu meiner Schwester. — Aphrodite in Göttlich verliebt

Aphrodite ist die Göttin der Liebe, der Schönheit und der ewigen Jugend. Das Haus von Rom stammt von ihr ab.

AuftrittBearbeiten

Göttlich verliebtBearbeiten

Das erste Mal wird von ihr gesprochen, als Helen eine Erinnerung von Helena von Troja hat. In dieser Erinnerung rettet Aphrodite Helena vor dem Tod und trägt sie an Bord des Schiffes der Trojaner, an dem sich unter anderem Hektor von Troja und Paris von Troja befinden. Sie befiehlt ihnen Helena zu schützen, denn sie trägt das ungeborene Kind von Paris unter ihrem Herzen und sagt, dass Helena das einzige ist, was sie auf dieser Welt noch liebt.

PersönlichkeitBearbeiten

Folgt

AussehenBearbeiten

Sie ist laut Helen alle Frauen gleichzeitig. Sie ist jung und alt, dick und dünn, hell- und dunkelhaarig, aber immer wunderschön.

FamilieBearbeiten



 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kronos
 
 
 
Rhea
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Poseidon
 
Demeter
 
Zeus
 
Hera
 
Dione
 
Zeus
 
Leto
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hades
 
 
 
 
 
 
Persephone
 
Ares
 
Aphrodite
 
Anchises
 
Apoll
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Phobos
 
Aeneas



BeziehungenBearbeiten

HelenaBearbeiten

Sie ist die Halbschwester von Helena und schenkt ihr den Cestus, um sie zu schützen. Aphrodite sagt auch, dass Helena das Einzige sei, was sie auf der Erde wirklich liebe.

AeneasBearbeiten

Sie ist die Mutter von Aeneas, doch zeigt die Szene auf dem Schiff, dass sie ihre Halbschwester Helena ihrem Sohn vorzieht.

Siehe auchBearbeiten

Cestus

NavigationBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki