FANDOM


Nach dem trojanischen Krieg bekam Aeneas einen Goldenen Zweig geschenkt. Dieser Zweig ermöglichte ihn den Zugang in die Unterwelt.

Nun ist aber Orion der,der den goldenen Zweig besitzt,

In der Aeneis/Buch 6: Als Aenas an der Küste von Cumae strandete, machte er sich auf dem Weg zur Sibylle, die ihm helfen soll in die Unterwelt zu gelangen. Die Sibylle forderte von ihm, dass er einen goldenen Zweig sucht, damit er die Unterwelt betreten kann. Später gelingt es ihm mit Hilfe der Sibylle in die Unterwelt hinabzusteigen. Am Schluss behielt er den goldenen Zweig und verließ somit die Stadt Cumae.

Orion EvanderBearbeiten

Orion bekam den Zweig von Daphne,der Mutter von Helen,geschenkt. Dadurch wurde es ihm ermöglicht, Helen in der Unterwelt zu beschützen.

Daphne AtreusBearbeiten

Daphne schenkte Orion den Goldenen Zweig,damit er Helen in der Unterwelt helfen und Geselschaft leisten kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki