FANDOM


"Ich könnte dich nicht mehr lieben, wenn du zu mir kämest, mit der Sonne in der rechten Hand und allen Sternen des Himmels in der linken." Kassandra zu Aeneas in einer von Helens Visionen

Kassandra von Troja
zur Person
Geschlecht: weiblich
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: blau
Infos
Art: Scion
Fähigkeiten: Orakel
Abbild: Cassandra Delos
Auftritte
Erwähnt in: Göttlich verdammt, Göttlich verloren
Auftritte in: Göttlich verliebt

Kassandra von Troja ist die Tochter des trojanischen Königspaares Priamos und Hekabe und eine Scion.

AuftritteBearbeiten

Göttlich verliebtBearbeiten

Kassandra von Troja tritt in Helens bzw.Helenas Erinnerung an "die Nacht, in der Troja fiel" auf. Helena bekommt mit wie Kassandra mit Aeneas den Liebesakt vollzieht, um ihn vor dem Untergang Trojas zu beschützen. Denn Kassandra hat zuvor schon versucht ihre Familie zu warnen, dass Helena Troja verraten wird. Doch Apollon hat, wegen einer Zurückweisung ihrerseits, dafür gesorgt, dass ihr niemand Glauben schenken wird.

Doch Aeneas fühlt sich nur noch mehr bestätigt in seiner Liebe zu Kassandra und möchte sie nicht verlassen und macht ihr sogar einen Heiratsantrag. Kassandra jedoch schafft es ihn zuerst dazu Troja zu verlassen, indem sie ihm sagt, dass durch seine Tat auch seine Familie verflucht sein wird. So glaubte Aeneas, dass Kassandra ihn nicht liebte. Szene:

,,Es ist zu spät", sagte sie mit einem Kopfschütteln. ,,Hol deinen Sohn. Und deinen Vater. Verlass Troja. Wenn du bleibst, wird Apoll uns alle bestrafen." Aeneas' Schultern sanken, und sein betrübter Gesichtsausdruck ließ ihn wieder so jung aussehen, wie vor zehn Jahren, als Helena ihm zum ersten Mal begegnet war. ,,Ich habe dir wirklich geglaubt, als du gesagt hast, dass du mich liebst", sagte er. ,,Vielleicht wirst du eines Tages auf diese Nacht zurückblicken und es wieder glauben." Kassandra ließ den Kopf sinken und Aeneas verließ sie.

Nur wenn er Troja verlässt entkommt seine Familie Apollons Fluch. Somit beschützt Kassandra ihren Geliebten und dessen Familie vor dem Untergang Trojas.

PersönlichkeitBearbeiten

Folgt

AussehenBearbeiten

Sie hat wie Cassandra dicke schwarze Haare und blaue Augen.

FamilieBearbeiten



 
 
 
 
 
 
 
 
 
Priamos
 
 
 
Hekabe
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Andromache
 
Hektor
 
Paris
 
Helena
 
Kassandra
 
Briseis
 
Achill
 
Troilus
 
Cressida
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Astyanax
 
 
 
 
 
Atlanta
 
 
 



BeziehungenBearbeiten

AeneasBearbeiten

Kassandra ist in Aeneas verliebt, doch ihre Rolle als Orakel verwehrt ihr diese Liebe. In der Nacht, in der Troja fällt verführt Kassandra ihn, um ihn zur Flucht zu zwingen. Kassandra hatte riskiert, den Zorn der Parzen auf sich zu lenken, um den Mann zu retten, den sie liebte.

Aber Kassandras Plan geht nicht auf, denn Aeneas hat sich unsterblich in sie verliebt und das wird durch seine Gesten ihr gegenüber ausgedrückt, z.B fragt er sie nach dem Liebesakt, ob er ihr weh getan habe und möchte sie nicht entehren, indem er wegrennt nach dem Liebesakt.

Er macht ihr sogar einen Heiratsantrag und fürchtet auch nicht Strafe, da er das Orakel entweiht hat. Erst als sie ihm sagt, dass sein Vater und sein Sohn von Apoll verflucht werden, willigt er ein Troja zu verlassen und ist gleichzeit zutiefst enttäuscht von ihr, da er sich hintergangen fühlt.

Aeneas sagt sogar, dass er bereit gewesen wäre für sie zu sterben. Als er sie verlässt, meint er, dass er ihr wirklich geglaubt hat, dass sie ihn liebt, daraufhin meint Kassandra: "Vielleicht wirst du eines Tages auf diese Nacht zurückblicken und es wieder glauben."

ParisBearbeiten

Er ist ihr Bruder.

HektorBearbeiten

Er ist ihr Bruder.

Briseis Bearbeiten

Sie ist Dienerin Ihrer Mutter und ging freiwillig ins Lager der Achaier um sich Achilleus hinzugeben

Zitate Bearbeiten

"Vielleicht wirst du eines Tages diese Nacht zurückblicken und es wieder glauben" Kassandra zu Aeneas als er nicht mehr glaubt, dass sie ihn liebt.

TriviaBearbeiten

  • Sah das Unheil, das der Trojanische Krieg mit sich brachte, voraus, wurde aber nicht ernst genommen
  • Hatte eine Affäre mit Aeneas

NavigationBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki