FANDOM


Die Parzen oder auch Moiren sind die drei Schicksalsgöttinnen, die noch über den Göttern stehen und das Schicksal lenken. Ihre Namen lauten Klotho, Lachesis und Atropos und sie entstammen der Göttin Nyx, der Personifikation der Nacht.

Sie spinnen bei der Geburt ein jedes Wesens einen Schicksalfaden, dem dieser nicht entkommen kann, da das Schicksal unausweichbar ist. Die Moiren benutzen das jeweilige lebende Orakel als Sprachrohr, damit sowohl die Sterblichen als auch die Unsterblichen an ihren Urteilen teilhaben können. Atropos ist die Göttin der es am Ende zufällt den Lebensfaden durchzuschneiden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki