FANDOM


Weissagungen oder auch Prophezeiungen werden meist von einem Orakel gesprochen, das dabei Werkzeug der Parzen ist. In den Büchern kommen mehrere neue als auch alte Weissagungen vor.

Die drei UnsterngeborenenBearbeiten

"Vier Häuser in drei Erben, die unter einem Unstern geborenen Liebenden haben die Blutlinie bewahrt. Und diese drei werden Atlantis heben." (Cassandra in Göttlich verdammt, Seite 441)

BedeutungBearbeiten

Die drei Erben sind Orion, Helen und Lucas, jedoch scheint sowohl, das mit dem unter einem Unstern geborenen falsch zu sein, da einzig Orion ein Rogue ist, als auch der letzte Satz, da eigentlich nur Helen Atlantis bzw. Jederland gehoben hat.

Die FurienBearbeiten

"Der Deszendent muss hinabsteigen zu jenen, die nicht vergeben und nicht vergessen können. Der Deszendent wird die drei von ihrem Leid erlösen und die Häuser vom Teufelskreis von Blut für Blut befreien." (Cassandra in Göttlich verdammt, Seite 442)

BedeutungBearbeiten

Diese Weissagung erfüllt sich in Göttlich verdammt als Helen - die Deszendentin - in der Unterwelt die drei Schwestern von ihrer Vergangenheit befreit und sie mithilfe von Orion und dem Wasser aus dem Fluss Lethe vergessen lässt.

Die drei neuen GötterBearbeiten

Damit sind Orion, Lucas und Helen gemeint, die die Stellungen der drei Hauptgötter Hades, Poseidon und Zeus, übernehmen sollen. Orion sollte eigentlich den Hades übernehmen, er ist ein Ebenbild vom Herrscher der Unterwelt. Helen den Himmel, sie ist das Ebenbild von Zeus ist und seine Tochter. Lucas sollte nach Aussehen, den Ozean übernehmen, obwohl Hades Blut in seinen Adern fließt und er ein Sohn von Apollon, dem Haus Theben ist.

Was eigentlich passiert:

Helen übernimmt den Himmel nicht wirklich, sie will ja keine Herrschaft, aber eigentlich hätte sie den Himmel übernommen. Orion übernimmt auch nichts, kämpft aber gegen Poseidon im Endkampf, da er die selben Gaben hat, die Erschaffung von Erdbeben und Tsunamis. Um sich für Helen zu opfern übernimmt Lucas den Hades, er hat ja das Blut des dunklen Herrschers, hat seine Gaben und denkt es gibt nichts mehr für ihn in der Welt der Lebenden, also übernimmt er freiwillig den Hades. Also übernimmt Hades' Sohn, das Ebenbils von Poseidon, den Hades. Und das Ebenbild von Hades und Adonis, alias Orion, übernimmt den Herrscher der Meere im Kampf.

Wenn sich die vier Häuser vereinen...Bearbeiten

...beginnt der Trojanische Krieg von vorne!!

Der Große ZyklusBearbeiten

"Der Tyrann erhebt sich...
Der Große Zyklus, hinausgezögert seit dreitausenddreihundert Jahren, ist fast beendet.
Das Blut der vier Häuser ist vermischt und der gesamte Olymp vereint in Einem.
Die Zeit ist gekommen. Die Kinder müssen sich über die Eltern erheben - oder werden von ihnen verschlungen.
Der Held,
der Liebhaber,
der Beschützer,
der Tyrann - haben die Bühne betreten.
Der Krieger wartet an der Seite und zieht als Letzter in die Schlacht.
Der Tyrann erhebt sich mit unbeschränkter Macht. Eine Entscheidung bestimmt das Schicksal aller.
Nemesis schickt ihren Boten, uns erblinden zu lassen! Dunkelheit! Dunkelheit bricht herein! Er muss getötet werden oder alles wird zerstört!"
(Cassandra in Göttlich verliebt, Seite 161/162)

BedeutungBearbeiten

Die Kinder müssen sich über die Eltern erheben bedeutet, dass die Scions die Götter stürzen müssen und die wichtigsten Scions sind dabei der Held Hector Delos, der Liebhaber Lucas Delos, der Beschützer Orion Evander und der Tyrann Helen Hamilton. Mit dem Krieger ist Matt Millis gemeint, da er sich als letzter als Achill der Schlacht anschließt. Helen hat als Tyrann uneingeschränkte Macht und trifft die Entscheidung sich unsterblich zu machen und damit gegen Zeus antreten zu können, wodurch sie in schlussendlich verbannt und bestimmt so das Schicksal aller Scions, das somit gerettet ist. Der Letzte Absatz spielt auf Orion an, der als die Prophezeiung gesprochen wird in diesem Moment in den Raum kommt und so die Weissagung der Parzen blockiert. Nemesis ist die Schwester der Parzen und ihre Widersacherin und Orion ist ihr Bote, der Cassandra aus den Händen der Parzen, deren Sprachrohr, reißt.

Vollendung des ZyklusBearbeiten

"Die zwölf Unsterblichen können sich nicht im offenen Kampf mit Sterblichen messen. Tyrann, sie werden ihre finsteren Waffen auf dich richten, bis du Zeus als Gleichgestellte entgegentrittst. Zögere nicht. Einer von euch muss in den Tartaros und den Zyklus vollenden." (Cassandra in Göttlich verliebt, Seite 415)

BedeutungBearbeiten

Es bedeutet, dass die Olympier solange gegen die Welt kämpfen werden, bis Helen gegen Zeus in einem gerechten Kampf antritt. Dies kann aber nur geschehen, wenn Helen sich unsterblich macht. Die Parzen sagen zwar voraus, dass einer der beiden danach in den Tartaros muss, jedoch schafft Helen es Zeus in Jederland einzusperren und selbst auf die Erde zurückzukehren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki